Neue Kampagne: „Runter vom Gas“

Jeder 10. Unfall wird mittlerweile durch Ablenkung verursacht. Hauptgrund: Viele Verkehrsteilnehmer nutzen nebenbei ihr Smartphone. Die neue „Runter vom Gas“ Kampagne soll auf die Gefahr der Ablenkung im Straßenverkehr aufmerksam machen. Die Plakate sind vom 31. Juli bis 10. August in Nürnberg und weiteren deutschen Großstädten zu sehen.