Neue Priester im Bistum Eichstätt

Neue Priester im Bistum Eichstätt: am Samstag hat Bischof Gregor Maria Hanke sechs Diakone zu Neupriestern geweiht. Darunter auch vier, die momentan in Mittelfranken eingesetzt sind. In der Predigt des Bischofs wurden sie ermutigt, zu „dienen, nicht zu herrschen.“ Nach dem Gottesdienst sind die Neupriester vom Eichstätter Dom zum Bischofshaus gezogen und haben dort den Primizsegen gespendet. Ihre erste Kaplansstelle treten die sechs neuen Priester dann im Herbst an.