Neue Schlagloch-App soll Straßensanierung revolutionieren

Es lauern viele Gefahren im Straßenverkehr. Nicht nur unaufmerksame Autofahrer und schlechte Sicht können schnell zu Unfällen führen, auch Schäden in der Straße sind nicht zu unterschätzen. Schlaglöcher und Risse sind für Fußgänger oder Radfahrer meist vorprogrammierte Stolperfallen mit großer Verletzungsgefahr. Deshalb werden regelmäßig die Straßen kontrolliert. In der Gemeinde Diespeck bei Neustadt an der Aisch verlässt man sich aber nicht mehr nur auf das bloße Auge, dort wurde jetzt ein ganz neues System eingeführt. Damit soll die Straßensanierung revolutioniert werden.