Neue Studie an Uniklinikum Erlangen: Medikamente die vor Covid-19 schützen

Bei einer neuen Studie an der Uniklinik Erlangen mit 1000 Probanden sind Forscher auf Medikamente gestoßen, die vor einer Infektion mit Covid-19 schützen sollen. Es handelt sich um entzündungshemmende Arzneimittel, die gegen Autoimmunerkrankungen wie Rheuma, Darmentzündungen oder Schuppenflechte angewandt werden. Bei der Behandlung von Covid-19 werden die Forscher deswegen jetzt verschiedene dieser Entzündungshemmer testen.