Neuer Biotechnologie-Campus in Erlangen in Betrieb genommen

Wichtiger Entwicklungsschritt für die Friedrich-Alexander-Universität: Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Wissenschaftsstaatssekretär Bernd Sibler haben heute in Erlangen den neuen Biotechnologie-Campus in Betrieb genommen. Das Institut für Biotechnologieforschung umfasst drei neue Lehrstühle. Insgsamt stehen rund 850 Quadratmeter hochfunktionale Forschungsfläche zur Verfügung. Der Freistaat hat 12,4 Millionen in das Projekt investiert.