Neuer Standort der technischen Fakultät in Nürnberg

Der Friedrich-Alexander-Universität könnte die größte Standort-Restrukturierung ihrer Geschichte bevorstehen! Um ihren Standort in Nürnberg weiter auszubauen, möchte die Uni jetzt das ehemalige AEG-Gelände erwerben! Dafür trafen sich heute Innenminister Joachim Herrmann und Finanzminister Markus Söder mit der neuen Spitze der FAU. „Auf AEG“ sind bereits jetzt einige wissenschaftliche Einrichtungen der Technischen Universität untergebracht. Ziel ist es, hier mittel- und langfristig den zweiten großen Standort der Technischen Fakultät neben dem Erlanger Südgelände zu etablieren. Mit dem Ausbau der FAU könnten in Nürnberg insgesamt 850 Beschäftigte in Forschung, Wissenschaft und Lehre sowie 5.000 Studierende in 12 eigenständigen Studiengängen untergebracht werden.