Neuer Wetterschutz für Kamele im Nürnberger Tiergarten

Neuer Holzunterstand für die Kamele und Kulane im Nürnberger Tiergarten! Darunter können die Trampeltiere vor allem in der kalten Jahreszeit Schutz vor Regen und Schnee suchen. Als Wüstenbewohner meiden Kamele feuchte Kälte. Bei nasskalter Witterung wurden sie bislang in die separaten Innenställe gebracht. Dank des Unterstands können die Tiere jetzt auch bei langanhaltendem Regen und kalter Witterung die Außenanlage nutzen.