Neues Gebäude beim Himbeerquartier in Erlangen

In Erlangen soll ein neues Wohnquartier gebaut werden. Gegenüber vom Himbeerpalast – an der Sieboldstraße – soll das Gebäude entstehen. Über eine Ausschreibung wurde nach Plänen für die architektonische Gestaltung des Quartiers gesucht. Eingesendet wurden insgesamt 14 Idee. Überzeugt hat das Architekturbüro Thomas Müller Ivan Reimann aus Berlin. Bisher befinden sich auf dem Bauareal zwei Siemensgebäude. Diese sollen nun weichen, um Platz für insgesamt etwa 430 Wohnungen und Studentenappartments, sowie Geschäftsräume zu schaffen.