Neues Katastrophenzentrum in Hersbruck!

In Hersbruck gibt es ein neues Katastrophenschutzzentrum – es gehört zum Bayerischen Roten Kreuz Nürnberger Land! Gestern, zum offiziellen Weltrotkreuztag, wurde das Zentrum eingeweiht, und zwar von Innenminister Joachim Herrmann! Neu sind dort Schulungsräume, Büros, Sozialräume & eine große Fahrzeughalle mit allerhand Material & Geräten! Bei Unglücken und größeren Schadensereignissen kann hier schnell darauf zurückgegriffen werden. Außerdem dient das Zentrum als Pandemielager des Landkreises Nürnberger Land, der das Projekt neben der Stadt Hersbruck finanziell gefördert hat! (Das BRK ist mit rund 24.500 hauptamtlich Beschäftigten und 180.000 ehrenamtlichen Mitgliedern die größte Hilfsorganisation in Bayern.)