Neues Schuljahr startet mit Rekordwerten

Am kommenden Dienstag startet die Schulzeit mit mehr Schülern als im Vorjahr. In Mittelfranken beginnen über 14.000 Erstklässler das Abenteuer Schule. Das sind rund 700 mehr als noch vor einem Jahr. In der Stadt Nürnberg werden über 4.000 ABC-Schützen eingeschult. Das sind 200 mehr als noch 2015. Es erhöht sich zudem auch die Klassenstärke der Übergangsklassen. 23 gibt es in den Nürnberger Grundschulen, die Kinder mit geringen Deutschkenntnissen fördern.