Neues Sicherheitskonzept für die Erlanger Bergkirchweih

Über eine Million Besucher in zwölf Tagen – so lautet die Bilanz der letzten Erlanger Bergkirchweih. Als das Gedränge im letzten Jahr so groß wurde, das selbst die Rettungskräfte nicht mehr vorankamen stand für die Verantwortlichen fest: Die Bergkirchweih muss sicherer werden.  Anfang der Woche stellte die Stadtverwaltung deshalb erstmals ein umfassendes Sicherheitskonzept vor. Das Ziel: Die Sicherheit und den Charme des Festes in Einklang zu bringen.