Nichtschwimmer-Land Deutschland? Immer mehr Kinder schwimmen nicht sicher

91 Menschen sind im vergangenen Jahr in Bayern ertrunken, die Tendenz der vergangenen fünf Jahre: steigend. Besonders tragisch: 11 von ihnen waren Kinder unter 16 Jahren. Ob Übermut, Leichtsinn oder Selbstüberschätzung – die Gründe dafür können vielfältig sein – in einem sind sich Experten allerdings einig: Sichere Schwimmfähigkeit ist lebenswichtig – und die beginnt im Kindesalter. Eine Studie hat jetzt aber gezeigt: immer weniger Kinder lernen, sicher zu schwimmen.