Noris Inklusion eröffnet Laden am Hauptmarkt

Ein großes Huhn kündigt einen neuen Mieter am Nürnberger Hauptmarkt an. Die Noris Inklusion möchte dort Ende November einen Laden eröffnen. Die Tochterfirma der Stadt Nürnberg hat es sich zur Aufgabe gemacht, Schwellen zwischen Menschen mit Behinderung und ohne Behinderung abzubauen. Bekannt wurde es vor allem durch das Projekt „Rent a Huhn“. 60€ zahlen Kunden dabei für die Patenschaft einer Biohenne und bekommen dafür sechs Eier die Woche. In prominenter Lage, mitten in Nürnbergs Zentrum, soll nun ein Café und ein Laden von NorisInklusion einziehen.