Nürnberg: Endlich freie Sicht auf den Schönen Brunnen

Vergangene Woche wurden bereits die Planen rund um das Nürnberger Wahrzeichen entfernt. Jetzt ist auch das Gerüst passé und der Blick auf die frisch bemalten und vergoldeten Figuren freigegeben. Auf den berühmten Ring am Brunnen müssen Einheimische und Touristen allerdings noch eine Weile verzichten. Das Gitter an dem er befestigt ist wird erst in den nächsten Tagen montiert. Am 16. November soll die einjährige Sanierungsphase dann feierlich abgeschlossen werden.