Nürnberg Falcons siegt gegen Tübingen

Auch in Basketball Deutschland wird eifrig diskutiert. In der Pro A ist aber noch keine endgültige Entscheidung gefallen. Bei Veranstaltungen zwischen 500 und 1000 Gästen wird in Absprache mit den Behörden vor Ort eine Absage empfohlen. Das betrifft auch die Heimspiele der Nürnberg Falcons. Die Franken haben den Vorverkauf für das Heimspiel gegen Leverkusen am 29. März vorerst gestoppt. Am vergangenen Wochenende wurde aber noch regulär Basketball gespielt. Und das mit abwechselnden Erfolg: die Nürnberg Falcons verlieren am Sonntag deutlich in Trier. Am Freitag dagegen gewann Nürnberg mit 78:70 gegen Tübingen in eigener Halle. Für Nürnberg haben die Playoffs schon längst begonnen.