Nürnberg liegt lahm: Warnstreik im öffentlichen Dienst

Vielleicht hat es Sie heute auch erwischt – in Nürnberg herrscht Verkehrschaos. Der Grund sind Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi an denen sich auch die VAG beteiligt hat. Der Öffentlichen Nahverkehr läuft bis 1 Uhr nachts im Notbetrieb. Die Folge – viele Pendler steigen aufs Auto um – und stehen im Stau. Für die Strecke vom Plärrer bis zum Hauptbahnhof hat man in der Spitze eine Stunde gebraucht. Noch schlimmer als die Autofahrer hat es allerdings die Pendler getroffen, die auf die Öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen sind.