Nürnberg macht im kommenden Jahr erneut Schulden

Ab Donnerstag beschäftigt sich der Nürnberger Stadtrat mit dem Haushalt 2017. Insgesamt 1,9 Milliarden Euro sollen ausgegeben werden, unter anderem für den Neubau von Schulen und Brücken oder die Sanierung des Opernhauses und der Meistersingerhalle. Wie diese und weitere Investitionen finanziert werden sollen, ist noch unklar. Fakt ist aber: Ohne neue Schulden geht es nicht.