Nürnberg reduziert 28 Prozent des eigenen Stromverbrauchs

Die Stadt Nürnberg steht energietechnisch gut da. In den letzten 15 Jahren konnten durch zahlreiche Sparmaßnahmen 28 % des Stromverbrauchs reduziert werden. Zwei deutliche Ausnahmen gibt es jedoch – und die stehen im Tiergarten Nürnberg. Für die Klimatisierung des neuen Delphinbeckens und des Manatihauses muss eine Menge Strom und Gas aufgewendet werden. Dennoch ist der Tiergarten in Sachen Energiesparen auf einem guten Weg. Im letzten Jahr konnten die Gesamtenergiekosten und der Verbrauch verringert werden.