Nürnberg: Zwei Verkehrsunfälle mit der Straßenbahn

Am Wochenende kam es in Nürnberg zu gleich zwei Verkehrsunfällen mit der Straßenbahn. Am Freitagabend war ein Taxifahrer gegen 22 Uhr stadteinwärts unterwegs, als er an der Kreuzung Ostendstraße und Cheruskerstraße wenden wollte. Hierbei übersah er eine näherkommende Straßenbahn, die daraufhin in die Seite des Taxis prallte. Der Sachschaden beträgt fast 20.00 Euro.

Einen weiteren Zusammenprall gab es Samstagabend gegen 19:30 Uhr in der Allersberger Straße. PKW und Straßenbahn waren dort  beide stadtaußwärts unterwegs, als der Autofahrer beim Wenden mit der Straßenbahn zusammenstieß. Vier Personen wurden leicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei 10.000 Euro.