Nürnberger Friedensmahl findet wieder statt

Kommenden Samstag findet wieder das Nürnberger Friedensmahl statt. Ziel der Benefizveranstaltung ist es, Spenden für die Projekte des Nürnberger Menschenrechtspreisträgers zu sammeln. Aktueller Gewinner und Ehrengast ist Amirul Haque Amin, Chef der Textilarbeitergewerkschaft von Bangladasch. Seit über 30 Jahren kämpft er für die Rechte von Arbeitern in der Textilindustrie. Beim Friedensmahl werden Spenden in Höhe von 30.000 Euro erwartet. Mit dem Geld wird Amin unter anderem Weiterbildungskurse für Frauen anbieten.