Nürnberger Herzstück: Grundsteinlegung für das Haus der Wirtschaft

Es ist ein kostspieliges Projekt. Rund 49 Millionen Euro wird das komplette Projekt „Haus der Wirtschaft“ kosten. Vor allem schlagen aber auch die Nerven zu Buche, die das Projekt bis jetzt gekostet hat. Denn wirklich einfach hat sich der geplante Neubau bisher nicht gestaltet. Bis jetzt. Nach einer schwierigen Phase mit Verzögerungen startet die IHK Nürnberg jetzt mit dem Bauvorhaben durch. Und das mit der feierlichen Grundsteinlegung, großen Visionen und viel Hoffnung, dass die vermeintliche Neverending Story bald ein Happy End bekommt.