Nürnberger Köche servieren ehrenamtlich Suppen

Suppen für den guten Zweck. Vier Nürnberger Köche, die normalerweise rund um den Rathausplatz in ihren Restaurantküchen stehen, servierten heute Vormittag ehrenamtlich Suppen. Organisiert wurde der Treff von der Bürgerstiftung Nürnberg. Die Erlöse von fünf Euro pro Gericht werden an soziale Projekte in der Region fließen. Schirmherrin und OB-Gattin Petra Maly unterstützte die Aktion, die in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal stattfand.