NürnbergMesse: Umsatzeinbußen und Verlagerung ins Digitale 

Durch die Corona-Beschränkungen sind der Nürnberger Messe bereits rund 2/3 der eingeplanten Umsätze 2020 weggefallen. Einige Veranstaltungen finden jedoch digital statt. Darunter die Braubeviale und die neue Wasserstoffveranstaltung im November. Ebenso wird die Sternstunden Gala im Dezember online stattfinden. Vor-Ort-Veranstaltungen werden unter Berücksichtigung des Infektionsgeschehens ab 2021 geplant.