Nürnberger Stadtarchiv platzt aus allen Nähten

Ein kleines Schriftstück, ein bisschen verknittert und vergilbt – aber durchtränkt mit jeder Menge stolz der Nürnberger. Die Sigena Urkunde, 1000 Jahre alt, das älteste Schriftstück auf dem Nürnberg urkundlich erwähnt wird. Heute liegt die Rarität im Stadtarchiv Nürnberg, versteckt zwischen hunderten Kartons und Ordnern. Viele wesentlich unbekannerte Dokumente sind dazugekommen, vielleicht sogar zuviele. Die Verantwortlichen in der Norishalle stehen vor einem großen Problem: Der Platz geht aus.