Nürnberger Strafjustizgebäude feiert ersten Geburtstag

Jahrzehnte lang war er der Austragungsort der großen Verhandlungen. Die Hauptkriegsverbrecherprozesse, der Doppelmord von Schnaittach oder der Reichsbürger von GeorgensgmündSeit einem Jahr ist der berühmte Saal 600 im Nürnberger Justizgebäude nicht mehr in Betrieb. Angehängt an das Memorium Nürnberger Prozesse ist er zu einem Stück Zeitgeschichte im “Ruhestand” gewordenFür den ehemaligen Ostbau wurde vor einem Jahr ein neues Gebäude direkt an der Fürther Straße errichtet: das neue Strafjustizzentrum.