Nürnberger Tafel am Limit: Zahl der Bedürftigen fast verdoppelt

Die Schlangen vor der Nürnberger Tafel werden immer länger! Seit Beginn des Ukraine Krieges hat sich die Zahl der Bedürftigen fast verdoppelt! In der Noris werden normalerweise um die 5500 Kunden bedient, momentan kommen noch rund 4500 Flüchtlinge dazu! I Auch die steigende Lebensmittelpreise sorgen dafür, dass der Andrang immer weiter zunimmt. So sind deutlich mehr Menschen auf die Hilfe der Ehrenamtlichen angewiesen, doch die kommen kaum noch hinterher. Hinzu kommt, dass die Bereitschaft, Lebensmittel zu spenden, gesunken ist! Wer die Tafel ehrenamtlich unterstützen möchte, findet hier Infos zu den aktuellen Ausschreibungen.