Nürnberger Tiergarten setzt sich für Schutz bedrohter Delfinart ein

Der Tiergarten Nürnberg setzt sich seit Anfang Juli für den Schutz der bedrohtesten Delfinart der Welt ein. Vom Vaquita existieren nur noch rund 30 Exemplare weltweit. Um einen letzten Rettungsversuch zu unternehmen, haben sich Delfinforscher jetzt zu einem einmaligen Vorhaben zusammengeschlossen.Man hofft nun unter menschlicher Obhut die Vermehrung und das Überleben zu sichern, um die Delfine anschließend zurück in ihren ursprünglichen Lebensraum aussiedeln zu können.