Nürnberger Tierschutzverein braucht Nussspenden

In Nürnberg geht es um die Nuss. Der Tierschutzverein Noris e.V. hat jetzt einen Spendenaufruf für Eichhörnchen gestartet. In diesem Jahr gibt es eine Vielzahl an Findel-Tieren und die müssen gefüttert werden, unter anderem mit Nüssen. Da die ausgewachsenen Eichhörnchen in der Regel großen Appetit haben, neigen sich die Futtervorräte in den Aufzuchtstationen schnell dem Ende zu. Deshalb jetzt der Aufruf an alle Tierfreunde: Bürger, die noch Wal-oder Haselnuss Vorräte haben, können diese an den Pflegestellen abgeben, oder sie bei sich zuhause abholen lassen. Abgesehen von Nussspenden freut sich der Verein aber natürlich auch über andere Hilfe.