Nürnberger Tuning Szene verhält sich ruhig

Anders als befürchtet kam es bei einem angekündigten Treffen in der Regensburger Straße am vergangenen Freitag nicht zu Zwischenfällen. Lediglich bis zu 15 Autos zählte die Polizei auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants, das als Treffpunkt vorgesehen war. Die Polizei hatte im Vorfeld verstärkte Kontrollen in dem Bereich angekündigt. Auslöser dafür war ein unangemeldetes Tuning Treffen zu dem in sozialen Netzwerken aufgerufen worden war. die Stadt hatte das untersagt. Eine Anordnung, die anscheinend gegriffen hat. Denn allen Befürchtungen zum Trotz versuchten die Autoliebhaber nicht das Verbot zu umgehen.