NürnbergMesse: 65 von 86 Messen 2020 verschoben

Die Nürnberg Messe zieht Bilanz zum Geschäftsjahr 2020. Von den 86 weltweit geplanten Messen mussten 65 abgesagt oder verschoben werden. Das führt zu einem Umsatzrückgang von zwei Drittelauf nur noch 115 Mio. Euro2020 wurden 15 Mitarbeiter am Standort Nürnberg entlassen, zwei Drittel der verbliebenen befinden sich derzeit in Kurzarbeit. Corona beeinträchtigt auch das Jahr 2021 weiterhin, hier plant die Messe bis zum Sommer hybrid Veranstaltungen mit digitalen Erweiterungen.