Nürnbergs erste elektrische Straßenbahn erstrahlt im neuen Glanz

Die Straßenbahn ist aus dem Nürnberger Stadtbild schon lange nicht mehr wegzudenken. Aber wie sah eigentlich das aller erste elektrische Exemplar aus, das in der Noris unterwegs war?
Das können sich Besucher des Historischen Straßenbahndepots St. Peter jetzt anschauen. Dort wurde in den letzten acht Monaten ein Triebwagen aus dem Jahr 1896 liebevoll restauriert. Er gehört zur ersten Serie elektrischer Straßenbahnwagen in Nürnberg. Finanziert wurde die Verjüngungskur durch Spenden, die der Verein Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V. gesammelt hat. Besucher können das Prachtstück am kommenden Wochenende bewundern. Samstag und Sonntag hat das Historische Straßenbahndepot in der Schlossstrasse jeweils von 10 bis 17.30 Uhr geöffnet.