Obduktionsergebnisse der Brand-Opfer liegen vor

In Folge des schweren Wohnhausbrands am Samstagmorgen in Nürnberg-Sandreuth kamen fünf Menschen ums Leben: Eine 34-Jährige Frau und vier Kinder. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth hatte eine Obduktion der Todesopfer angeordnet, deren Ergebnis nun vorliegt: Alle fünf Menschen starben an einer Rauch-gasvergiftung. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen weiter.