Obduktionsergebnisse der Leiche an der Theodor-Heuss Brücke sind da

Es war kein Verbrechen, das am Samstag zum Tod eines 43-jährigen Mannes aus Nürnberg geführt hat. Die jetzt durchgeführte Obduktion hat ergeben, dass der Mann in der Pegnitz ertrunken ist. Es wurden keine Hinweise auf Fremdverschulden oder Gewalteinwirkung entdeckt. Passanten hatten die Leiche auf einer kleinen Insel im Pegnitztal West gefunden. Die Insel liegt etwa 300 Meter von der Theodor-Heuss-Brücke entfernt, wo am selben Tag Tausende Gäste beim Brückenfestival feierten.