Öffnung in Sicht? Tiergarten Nürnberg verfasst Brief an die Regierung

Seit 2. November hat der Nürnberger Tiergarten geschlossen, so wie alle anderen Freizeiteinrichtungen auch. Zu groß ist das Infektionsrisiko. Doch jetzt wo die Coronazahlen mehr und mehr zurückgehen, wird auch am Schmausenbuck der Ruf nach einer Öffnung immer lauter. Und die plant der Direktor des Nürnberger Tiergartens Dag Encke bereits für den 1. März. Um sich bei der Politik Gehör zu verschaffen hat er gemeinsam mit seinen Kollegen einen offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel verfasst.