Orkantiefs fegen über Franken

Hoher Sachschaden aber keine Verletzten. Das ist die Bilanz der Orkantiefs Elon und Felix. Diese brachten am Wochenende heftige Sturmböen in die Metropolregion. Dabei war die Nürnberger Feuerwehr wegen umgekippter Bäume und loser Dachziegel im Dauereinsatz. Allein am Samstag musste sie 19 Mal ausrücken, um die Sturmschäden zu beseitigen. Personen wurden nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt. Die umgestürzten Bäume legten Teile des Bahnverkehrs lahm. So kam es in Franken am Wochenende zu Zugausfällen und -verspätungen.