Paukenschlag: Oberbürgermeister Ulrich Maly wird bei der Kommunalwahl 2020 nicht mehr antreten

Paukenschlag im Nürnberger Rathaus! Oberbürgermeister Ulrich Maly wird bei der Kommunalwahl 2020 nicht mehr antreten. Das hat er heute im Rahmen eines Pressegesprächs bekannt gegeben. Es sei der richtige Zeitpunkt, den Platz für einen Jüngeren frei zu machen – so Maly zu den Gründen für seine Entscheidung. Der 58-Jährige hat das höchste Amt der Stadt seit 2002 inne. Dass er sich auch für eine vierte Amtszeit zur Wahl stellen würde, daran hatte eigentlich niemand Zweifel. Umso überraschender die heutige Nachricht. Mehr dazu sehen Sie morgen bei uns.