Pegnitztal-Ost bald Natuschutzgebiet?

Ein Teil des Areals um das östliche Pegnitzgebiet könnte bald unter Naturschutz stehen. Geht es nach Stadt und Regierung, so soll das Gebiet zwischen Eschenbacher Weg und Autobahn 3 zukünftig ganz der Erhaltung wild lebender Tier- und Pflanzenarten dienen. Ein Zwei-Zonen-Entwurf soll im Gegenzug die Naherholung vor Ort sichern. Seit Anfang 2015 herrscht großer Diskussionsbedarf um die geplanten Maßnahmen. Jüngst haben Gegner eine Protest-Liste mit rund 3500 Unterschriften im Rathaus überreicht, um so ihren Unmut kundzutun. Um eine konkrete Entscheidung wird sich der Stadtrat gleich bei seiner nächsten Sitzung am 15. Februar bemühen.