Pflegemama zieht Siebenschläfer auf

Nicht nur ihr Aussehen ist einfach süß, sondern auch ihr Name: „Glis Glis“ heißen sie auf Latein. Gemeint sind Siebenschläfer. Die kleinen mäuseähnlichen Nagetiere gehören zu den bedrohten Tierarten und stehen sogar ganz weit oben auf der roten Liste. Das war aber sicher nicht der einzige Grund weshalb Ines Puschmann ihre Findelkinder mit nach Hause genommen hat. Sie hat sich einfach verliebt – kein Wunder.