Plakate statt laute Worte: „Ohne Rolf“ gewinnt Kabarettpreis.

Gesellschaftskritisch, politisch und natürlich lustig – so soll Kabarett sein! Wenn diese Kombination besonders gut gelungen ist, kann man mit der Kunstform für Anspruchsvolle sogar Preise einheimsen, so wie jetzt „Ohne Rolf“. Das Duo und andere Künstler haben am Wochenende von der Stadt Nürnberg und dem Burgtheater den Deutschen Kabarett-Preis erhalten. Ein unterhaltsamer Abend in der Tafelhalle – mit ganz schön stillen Preisträgern…