Planung zum Zug Gütertunnel an Stadt Fürth übergeben

Die Planung zum Großprojekt der zweigleisigen Güterzugstrecke zwischen Eltersdorf und Nürnberg wurde der Stadt Fürth übergeben. Nun erfolgt ein Planfeststellungsverfahren mit öffentlicher Beteiligung durch die Regierung Mittelfranken. Bürger sind ebenfalls zur aktiven Beteiligung aufgerufen. Der 750-MillionenGüterzugtunnel soll den Schienenverkehr rund um den Knoten Fürth entlasten. Die geplante Güterzugstrecke ist circa 14 km lang, davon verlaufen 7,5 km im Tunnel. Der Baubeginn ist je nach Genehmigungsdauer ab 2024 geplant.