Plastik-Fasten: Unsere Kollegin macht den Selbstversuch!

Zwischen 4,8 und 12,7 Millionen Tonnen Plastik landen nach Angaben von Forschern jährlich in unseren Weltmeeren. Für die Tiere kann der Müll zur tödlichen Falle werden. Außerdem landen kleinste Plastik Teilchen in der Nahrungskette. Für das Ökosystem ist das eine Katastrophe. Und die wird sich nicht von selbst lösen. Auch wenn hier in Franken die Weltmeere weit entfernt scheinen. Über unsere Flüsse zum Beispiel gelangt auch unser Müll in die Meere. Deshalb müssen wir genauso unseren Beitrag leisten. Kollegin Franziska Drexler hat sich das zu Herzen genommen.