Platz- und Personalmangel in Bayerns Frauenhäusern

Notstand in Bayerns Frauenhäusern. In den 40 Einrichtungen im Freistaat mangelt es sowohl an Plätzen als auch an Personal. Tragische Folge, viele hilfsbedürftige Frauen müssen abgewiesen werden. So ergab eine Studie der Universität Erlangen-Nürnberg, dass 2014 nur rund 1500 Frauen und genauso so viele Kinder aufgenommen werden konnten. 4250 Frauen und Kinder mussten abgewiesen werden. Hauptgrund dabei: Platzmangel. Seit Anfang 2017 soll nun ein von Sozialministerin Emilia Müller einberufener Arbeitskreis das Problem angehen. Erste Ergebnisse werden im Herbst erwartet.