Podiumsdiskussion mit Söder und US-Generalkonsulin

„Made in Germany versus America First. Chancen oder Risiko für Deutschland“. Unter dieser Überschrift hatte die VR Bank Nürnberg gestern Abend zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. So diskutierten unter anderem Bayerns Finanzminister Markus Söder und die US-Generalkonsulin Jennifer Gavito über die neuen transatlantischen Herausforderungen. Gavito hob dabei hervor, das America First nicht America Only bedeute. Auch wenn die Debatte teilweise kontrovers war, hoben die Beteiligten hervor, das die Chancen für eine weitere gute Zusammenarbeit im Dialog liege.