Polizei sucht Nachwuchs für Sicherheitswacht

Die Polizei in Mittelfranken möchte die bereits bestehende Sicherheitswacht aufstocken. Dabei handelt es sich um Ehrenamtliche die zusätzlich das Sicherheitsgefühl verstärken sollen. Dabei sollen sie ein Bindeglied zwischen Bürgern und Polizei sein. Originäre Aufgaben der Polizei ersetzen sie aber nicht. Durch ihre Präsenz sollen Ordnungsstörungen und Vandalismus entgegengewirkt wirkt. Bewerber müssen zwischen 18 und 62 Jahren alt sein und eine abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung haben. Interessenten richten ihre Bewerbung an die Polizeiinspektion in der Nähe ihres Wohn- und vielleicht künftigen Einsatzortes.