Polizeieinsatz eskaltiert: 200 Menschen versammelten sich am Kornmarkt

Mehrere illegale Partys haben die Polizei am Wochenende in Bayern beschäftigt. In Nürnberg lösten die Beamten in der Nacht auf Sonntag eine Versammlung von rund 200 feiernden Menschen am Kornmarkt auf. Dabei wurden mehrere Platzverweise erteilt. Einige Betrunkene leisteten Widerstand und wurden in Gewahrsam genommen. Als die Polizei eine Schlägerei schlichten wollte, wurden die Einsatzkräfte selbst attackiert und mussten sich mit Pfefferspray wehren. Eine 19-Jährige soll einem Polizisten sogar ins Gesicht geschlagen haben, weil dieser ihre Personalien aufnehmen wollte. Insgesamt bewertet die Polizei die Vorkommnisse rund um den Kornmarkt jedoch nicht als schwerwiegend.