Polters Rückkehr nach Wolfsburg

Am Sonntag muss der 1. FC Nürnberg nach Wolfsburg reisen. Ein ganz besonderes Spiel für Sebastian Polter. Denn beim VfL liegen seine Profi-Wurzeln. Der Stürmer will mit dem Club auch im achten Spiel in Folge ungeschlagen bleiben und in der Tabelle weiter nach oben klettern. Außerdem kommt es zum Wiedersehen mit Ex-Trainer Dieter Hecking.