Positive Bilanz am Berch

Trotz des wechselhaften Wetters sprechen die Bergkirchweih-Verantwortlichen von einer positiven Besucherbilanz. Auch die Neukonzeption mit den Umbauten im Kellerbereich und den Rettungsinseln habe sich bewährt. Die Rettungskräfte sprechen von einem normalen Berg. Auffällig sei nur die Zunahme stark betrunkener Jugendlicher. Die BRK Bergwache musste insgesamt 26 Menschen unter 18 Jahren mit Alkoholvergiftungen versorgen. Das sind ein Drittel mehr als letztes Jahr.