Positive Bilanz der IHK zum mittelfränkischen Lehrstellenmarkt

Die Industrie- und Handelskammer Nürnberg zieht eine positive Bilanz beim Lehrstellenmarkt. Über 8.400 neue Ausbildungsverträge wurden in Mittelfranken 2015 abgeschlossen. Das ist ein Plus von 0,2 Prozent verglichen mit dem Vorjahr. Trotzdem bleiben rund 1.000 Lehrstellen unbesetzt. Im Jahr 2016 rücken besonders die Flüchtlinge in den Fokus. Um den Einstieg in die Ausbildung zu unterstützen, hat die IHK einen Integrationsfonds mit 300.000 Euro eingerichtet.