Positive Halbjahresbilanz: Weniger Verkehrsunfälle und Unfallopfer

Weniger Verkehrsunfälle und deutlich weniger Unfallopfer im ersten Halbjahr 2021 ! Das ist eine positive Bilanz, die aus der heute veröffentlichten Verkehrsunfallstatistik hervorgeht. Insgesamt hat es von Januar bis Juni rund 160.000 gekracht, das ist ein Rückgang von 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Ein deutliches Minus gab es bei Unfällen mit Personenschäden7,7 ProzentInsgesamt 174 Menschen sind bei den Unfällen auf Bayerns Straßen ums Leben gekommen – 20,2 Prozent weniger als 2020. Nach wie vor im Visier der Polizei: Raser, Fahruntüchtige, Gurtmuffel und Handysünder.