Preisverdächtiges Spielzeug fair produziert?

Über 76.000 Fachbesucher aus 112 Ländern – vergangenen Mittwoch wurde in Nürnberg die größte Spielwarenmesse aller Zeiten eröffnet. In diesem Rahmen wurde auch wieder der „Toy-Award“ verliehen. Ein Preis mit dem jährlich Messe-Neuheiten ausgezeichnet werden, die sich aufgrund von Innovationen, Kreativität und Spielideen von anderen Produkten abheben. Aber wie fair werden die Spielzeuge eigentlich produziert? Politiker, Kirchenvertreter und Wissenschaftler haben auf der Messe nachgefragt.